Allgemeine Informationen

Essen im Speiseraum

Laut Beschluss der Schulkonferenz können Schülerinnen und Schüler, die kein Essen bestellt haben, ihr Mittagsbrot zu den Essenszeiten ihrer Klasse im Speiseraum einnehmen. Da jedoch nur begrenzt Sitzkapazitäten zur Verfügung stehen, ist der Speiseraum auch wirklich nur zum Essen zu nutzen!

Eltern, die ihre Kinder nach dem Mittagessen abholen, möchten wir bitten, im Foyer zu warten. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, werden alle Sitzplätze im Essenraum für die Essenteilnehmer benötigt. Danke für Ihr Verständnis.

Belehrungen

Die Kinder wurden wie in jedem Schuljahr ausführlich belehrt. Über einige Punkte möchten wir auch die Eltern informieren:

  1. Auf dem gesamten Schulgelände ist das Fahrradfahren verboten. Das gilt auch für Veranstaltungen am Nachmittag.
  2. Im Schulgebäude und auf dem Schulgelände herrscht Handyverbot. Sollten sich Schüler nicht daran halten, werden die Geräte eingezogen und können im Sekretariat von den Eltern abgeholt werden.
  3. Roller und Skateboards haben im Schulgebäude nichts zu suchen. Diese werden am Fahrradständer angeschlossen.
  4. Das vorübergehende Schulgelände ist derzeit auf die Hauptfläche, auf die neue Sand- und Spielfläche (ohne Platz für die Mülltonnen) sowie auf das „Grüne Klassenzimmer“ hinter der Schule begrenzt.

Hausordnung

1. Die Grundschule Borgsdorf dient der Bildung der Schülerinnen und Schüler, diese Schulordnung dient dazu, die Erfüllung dieses Auftrages zu gewährleisten. Download der Hausordnung (ca. 0,3MB)

Mitteilung

Aus aktuellem Anlass informieren wir darüber, dass die Schüler und Schülerinnen der Grundschule Borgsdorf am Schulvormittag der Aufsichtspflicht der Lehrkräfte unterstehen. Sollten Sie Ihr Kind vorzeitig abholen oder mit ihm das Schulgebäude auch nur kurzzeitig verlassen wollen, müssen Sie sich zunächst die Erlaubnis der Aufsicht führenden Lehrkräfte einholen. Unter keinen Umständen dürfen Eltern andere Kinder ohne schriftliche Vollmacht der Erziehungsberechtigten und ohne Absprache mit den Lehrkräften dazu auffordern das Schulgelände zu verlassen oder diese mitnehmen. Diese gesetzlichen Regelungen dienen dem Schutz Ihres Kindes und sind unbedingt einzuhalten.

Informationen zum Bildungs- und Teilhabepaket

Der Landkreis Oberhavel bietet Unterstützung im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepakets an.
Bitte nutzen Sie die Möglichkeit, sich beraten zu lassen und wenden sich direkt an die zuständige Beraterin, Frau Raschpichler. Genauere Informationen und Kontaktdaten finden Sie im Flyer.

Download Flyer (ca. 1MB)

Hausaufgaben AG

Ab 25.11.2013 wird wieder die beliebte Hausaufgaben AG angeboten!!!
Ihr habt Schwierigkeiten, eure Hausaufgaben zu erledigen, braucht Tipps, Materialien, einen Platz zum Lernen?
Frau Weihrauch steht immer montags in der 7. Std. für euch im Raum 2.11 zur Verfügung.

Freiwillige sind natürlich herzlich willkommen, aber auch die säumigen Schülerinnen und Schüler, die wiederholt ihre Aufgaben vergessen haben und nun nacharbeiten müssen.

Sportunterricht

Wir möchten Sie nochmals darauf hinweisen, dass das Tragen von Hallenturnschuhen nur in der Turnhalle erlaubt ist. Für den Sportplatz müssen andere Schuhe organisiert werden.

Unterrichtsausfall

Kinder, bei denen nicht das Einverständnis vorliegt, dass sie bei unvorhergesehenem Unterrichtsausfall vorzeitig nach Hause gehen dürfen, werden in der Schule bis zum regulären Unterrichtsschluss beaufsichtigt. Hortkinder gehen in den Hort.