Aktuelles aus dem Schulgarten

Kurz vor der offiziellen Eröffnung des Schulgartens an der Grundschule Borgsdorf, verschafften sich Herr John aus der Stadtverwaltung, Herr Maak vom Förderverein der Grundschule und Herr Thums als Unterstützer, Förderer und ehemaliger stellvertretender Schulleiter einen Überblick über den Stand der Arbeiten im Schulgarten. Zugegen war auch die Presse der Stadt und der Generalanzeiger.

Die Schüler/innen der Schulgarten AG um Herrn Heske und Frau Gnauck zeigten stolz was bisher entstanden. Sichtbar sind erste Konturen der Flächeneinteilung, Beete wurden mit Erde und Wege mit Mulch aufgefüllt. Die 3.Klassen erhalten innerhalb des Sachkundeunterrichts die Möglichkeit, auf den neu angelegten Flächen, sich unter Anleitung des Fachlehrers, produktiv zu betätigen. Erste Pflänzchen bringen kleine Farbtupfer in den Garten. Die Zwiebeln zeigen erstes Grün. Besonderen Dank gilt an dieser Stelle Herrn Thums, der uns eine Vielzahl von Studentenblumen und Astern, Zwiebeln und vieles andere mehr spendierte.

Bis zum Hoffest am 27.05.2016 (14.00-17.00Uhr), bei dem der Schulgarten eröffnet werden soll, wird es also schon wundervoll bunt in unserem Garten sein.

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Das Schulgarten- Team


Unser Schulgarten

Im Februar 2016 wurde das Gerätehäuschen aufgebaut. Im Moment laufen Gespräche, welche Klassen die Hauptverantwortung für unseren Schulgarten übernehmen sollen. Anschließend werden sich Gedanken über die Aufteilung und die Geräteanschaffung gemacht. Auch Sponsoren werden gesucht.
Dann dauert es nicht mehr lange, bis zur Umsetzung.

Wir freuen uns auf den Frühling!

Das Schulgarten- Team


Unser_Schulgarten_2016

Fleißige Kolleginnen im Frühjahr

Wir schreiben Montag, den 4. April - gleich nach den Osterferien, herrlichster Sonnenschein, angenehme Temperaturen…. Da gehört eine Dienstberatung ins Freie, am besten mit Praxisbezug.
Also Ärmel hoch und die Röcke geschürzt, hier ist man bereit, Berge zu versetzen - ganz wörtlich gemeint!

Nach langem Streitgespräch über Form und Lage der Schulparzelle sind nun erste Konturen zu erkennen, die im späteren Verlauf durch fleißige Kinderhand zu blühenden Landschaften erweckt werden sollen. Fleißige Unterstützung erhielten wir von Herrn Thums, der uns mit Rat und Tat zur Seite stehen wird. Als nächstes gilt es zu überlegen, welche Blumen, welches Gemüse und Obst hier angebaut werden kann, vielleicht ein paar Zwiebeln für den Biologieunterricht in Klasse 6, ein paar Studentenblumen, die aber nicht in die Vase sollen, Tulpen, Nelken, Ziersträucher. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Spaten frei! Und allzeit humusreiche Erde unter unseren Gartengeräten!

Die 3. Klassen werden mit der Einrichtung des Schulgartens im Rahmen des Sachkundeunterrichts starten sobald das Wetter es zulässt. Herr Heske betreut montags die Schulgarten-AG mit Schülern der 4. Klassen.
Frau Gnauck, Herrn Heske, Herrn Thums, Herrn Dubbick und allen anderen Unterstützern gilt ein riesengroßes Dankeschön im Entstehungsprozess unseres Schulgartens.


Unser_Schulgarten_2016